Zurück

RBS Hauptbahnhof Solothurn Süd – Neuer Gesamtplanerauftrag

Der neue Endbahnhof des RBS ist ein wichtiger Aufenthaltsort für die Bahnreisenden Richtung Bern. Im Rahmen des Gesamtplanerauftrags soll die Infrastruktur der RBS ausgebaut und städtebauliche sowie erschliessungstechnische Defizite behoben werden. Die für Passanten wenig attraktive Südseite des Hauptbahnhofgebiets wird aufgewertet. Als wesentliche zusätzliche Infrastrukturelemente werden eine zweite Personenunterführung und eine neue Veloabstellanlage gebaut. Sodann bietet sich der Standort an für eine aktive Innenentwicklung in der Kantonshauptstadt, u.a. für den Neubau des Museums ENTER.

Gemeinsam mit unseren Ingenieurpartnern, Architekten, Landschaftsarchitekten und Fachplanern werden wir diesen spannenden Auftrag in Angriff nehmen.