Zurück

Gesamtverkehrskonzept Nidwalden

Der Kanton Nidwalden hat am 23. August 2021 die öffentliche Mitwirkung zum Gesamtverkehrskonzept Nidwalden gestartet. Das Konzept umfasst eine fundierte Analyse, die Zielsetzung, die 4V-Strategie (Vermeiden, Verlagern, Verträglich gestalten, Vernetzen) und, daraus abgeleitet, 26 Handlungsfelder sowie 82 Einzelmassnahmen.

Die B+S AG hat das Gesamtkonzept als Partnerin in einer Arbeitsgemeinschaft in einem knappen Jahr massgebend bearbeitet.

Detaillierte Informationen sind unter folgendem Link abrufbar:

Kanton Nidwalden - Gesamtverkehrskonzept Nidwalden (nw.ch)"