Zurück

Fernwärme Thun Hohmad

Die Energie Thun AG investiert in umweltfreundliche Wärme aus der KVA Thun und baut das Fernwärmenetz in Thun aus. In den kommenden zwei Jahren wird im Gebiet Hohmad – Neufeld ein neues Fernwärmenetz von ca. 1'700 Metern realisiert.

In der Wohnbaugenossenschaft Schönau wird eine Übergabezentrale installiert, welche das Versorgungsgebiet mit Wärme beliefert.

Im Auftrag der Energie Thun AG ist die B+S AG verantwortlich für die Planung und Realisierung der Tiefbauarbeiten des Fernwärmenetzes.