Zurück

Einweihungsfest Kraftwerk Doppelpower, Schwanden (GL)

Das Kraftwerk Doppelpower fasst das bereits turbinierte Wasser des Niederenbachs sowie das Bachwasser aus dem Sernf in Schwanden GL und leitet dieses durch einen rund 1'700 m langen Stollen nach Mitlödi, wo das Wasser zur Stromproduktion genutzt und in die Linth zurückgegeben wird. Mit dem Einweihungsfest im Januar 2020 konnte das mit dem Swiss Mountain Award 2007 ausgezeichnete Projekt erfolgreich abgeschlossen werden.

Die B+S AG führte im Auftrag der SN Energie AG bereits die Umweltverträglichkeitsprüfung 1. und 2. Stufe sowie die Umweltbaubegleitung (UBB) des Rohrvortriebs durch. Als 2014 die Tunnelbohrmaschine bei 1'300 m in einer geologisch unberechenbaren Zone gestoppt wurde, erhielt die B+S AG das Mandat für die UBB des Gegenvortriebs, welcher im Ausbruchverfahren ausgeführt wurde. Die Aufgaben der UBB bestanden u.a. in der fachgerechten Ablagerung und Entsorgung des Ausbruchmaterials, der Begleitung der Wiederherstellungsmassnahmen in der Umgebung der Bauwerke und der Kommunikation mit den Behörden.

Dank der Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte das Projekt erfolgreich fertiggestellt werden und das Kraftwerk Doppelpower im Dezember 2019 ans Netz gehen.