Zurück

Belagsinstandsetzung A1 Luterbach – Härkingen

Das Teilstück der A1 zwischen den Verzweigungen Luterbach und Härkingen soll ab 2024 auf 6-Streifen ausgebaut werden. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit bis zum Ausbau führen wir mit unserem Projektpartner aktuell dringende Belagsarbeiten aus. Um die Einschränkungen für den Verkehr gering zu halten, werden die Arbeiten in 25 Etappen jeweils nachts in einem Zeitfenster von 6 Stunden durchgeführt.

Die engen Terminvorgaben und die hohen Anforderungen an die Verfügbarkeit des Autobahnabschnittes erfordern eine minutiöse Planung und gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Wir stehen nun kurz vor dem Ziel, die Arbeiten vor den ersten Schneeräumungseinsätzen abschliessen zu können.