Zurück

Andrehfeier TBM "Delia" Zugangsstollen Süd 2TG

Am 09.06.2022 fand auf der Baustelle Los 343 des Projektes 2. Röhre Gotthard-Strassentunnel (2TG) in Anwesenheit von Vertretern sämtlicher Projektbeteiligten und Medien die Andrehfeier der ersten Tunnelbohrmaschine (TBM) des Grossprojektes statt. Die B+S AG war als Projektverfasser mit Stolz dabei, um diesen Meilenstein zu feiern und den Mineuren "Glück auf" zu wünschen. Zuständig für die Projektierung der gesamten Tunnelanlage 2TG ist die IG Nuovo Gottardo bestehend aus den Partnern B+S, Lombardi, ILF und Emch+Berger.

Die rosarote TBM wird von Airolo in Richtung Norden den Zugangsstollen Süd auffahren, um bei einer Länge von 5 km die bekannte Störzone "Guspis" frühzeitig zu erschliessen. Diese Störzone wird dann vor der Durchfahrt der TBM des Haupttunnels Süd konventionell ausgebrochen. In wenigen Tagen wird die TBM "Delia" in die Startröhre geschoben, um von dort ca. Ende Juli 2022 den Vortrieb aufzunehmen.