Zurück

A1 Nordumfahrung Zürich: Start Hauptarbeiten Anschluss Überdeckung Westportal Gubristtunnel

Am 16. August 2021starten die Hauptarbeiten für die Überdeckung Weiningen (ÜDW) und den Halbanschluss Weiningen (HAW). Die Nationalstrasse wird auf gesamter Fahrbahnbreite überdeckt. Die Überdeckung schützt die Bevölkerung künftig besser vor der Geräuschbelastung durch die Autobahn und verlängert die drei Gubriströhren um rund 100 Meter. Die Arbeiten werden voraussichtlich 2025/2026 abgeschlossen und das Nadelöhr Gubrist wird neu auf sieben (anstelle von vier) Fahrstreifen durchfahren.

Die IG Weiningen unter Federführung der B+S AG hat den Auftrag in unterschiedlicher Zusammensetzung von Beginn an als Projektverfasser Bau bearbeitet. Aktuell wurden in der Ingenieurgemeinschaft sämtliche Detailprojekte, die Vorarbeiten und die Hauptarbeiten ausgearbeitet und submittiert. Das Mandat umfasst zudem die Unterlagen für die Ausführung und die Bauleitung sämtlicher Bauarbeiten inkl. Abschluss und Inbetriebnahme.