• Fachkompetenzen

Bern, Verwaltungszentrum Guisanplatz

Für den Bau der 2. Etappe des Verwaltungszentrums Guisanplatz in Bern mussten die Liegenschaften Papiermühlestrasse 31 und 33 rückgebaut werden. Aufgrund des Alters der Gebäude war mit Vorkommen von Gebäudeschadstoffen wie Asbest oder polychlorierte Biphenyle (PCB) zu rechnen. Die B+S AG untersuchte die beiden Gebäude intensiv auf Gebäudeschadstoffe. Während dem Rückbau begleitete die B+S AG die Sanierungsarbeiten als Fachbauleitung. Weiter wurden zwei belastete Standorte auf dem Areal totalsaniert. Die belasteten Standorte können nun aus dem Kataster gelöscht werden.