• Fachkompetenzen

„Dr nöi Breitsch“, Teilprojekte 3.1 / 5 / 6 / 7

Im Breitenrainquartier werden verschiedene Bauvor­haben realisiert. Im Zentrum stehen die Umgestaltung des Breitenrainplatzes sowie die Sanierung der Gleisanlagen zwischen Kursaal und Guisanplatz.

Im Auftrag der Stadt Bern bearbeitet die B+S AG die Teilprojekte (TP) 3.1 (Sanierung Abwasseranlagen 1. Etappe), TP 5 (Sanierung Moserstrasse), TP 6 (Umgestaltung Viktoriaplatz) und TP 7 (Sanierung Kornhausstrasse). Neben der Gleissanierung auf der gesamten Länge wird auf dem Viktoriaplatz ein Kreisel mit einer Bedarfs-LSA realisiert. Die Haltestelle Kursaal wird gemäss BehiG angepasst und in der Moser­strasse soll eine Zone Tempo 30 realisiert werden.

Die B+S AG ist für die Gesamt-, Projekt- und Bauleitung ab der Phase Vorprojekt bis und mit Inbetriebnahme verantwortlich.

Besonderheiten:

  • Ca. 1.2km Mikrotunneling mit Start- und Zielgruben sowie Hausabschlussbohrungen aus dem Hauptkanal
  • Anspruchsvolles innerstädtisches Tram- und Strassenbauprojekt
  • Koordination und Projektierung der diversen Kanalisations- und Werkleitungsanlagen
  • Koordination des Fahrleitungsprojektes mit den Sicherungs- und Lichtsignalanlagen zusammen mit den Tiefbauarbeiten

Bern

2012 - 2022

Tiefbauamt der Stadt Bern, Bernmobil, Energie Wasser Bern