• Fachkompetenzen

N01 6-Streifenausbau Aarau Ost - Birrfeld

Auf der Nationalstrasse N01 im Abschnitt Solothurn – Zürich besteht Handlungsbedarf in Bezug auf die Entlastung der N01, deren Kapazität in Zukunft nicht mehr für eine bedürfnisgerechte Verkehrsabwicklung ausreichen wird und die einen nationalen Engpass im Hochleistungsstrassennetz darstellt. 

Das Projekt 6-Streifenausbau Anschluss Aarau Ost - Verzweigung Birrfeld ist Bestandteil des Strategischen Entwicklungsprogramm (STEP). Das Projekt sieht für die N01 einen 6-Streifenausbau im Abschnitt AS Aarau Ost bis Verzweigung (VZ) Birrfeld durch eine Verbreiterung der Fahrbahn sowie eine (temporäre) Pannenstreifenumnutzung im Abschnitt VZ Birrfeld – AS Baden-West innerhalb der bestehenden Fahrbahn vor. Dazu werden auch die vier Anschlüsse Aarau Ost, Lenzburg, Mägenwil und Baden West sowie die Verzweigung Birrfeld auf die neue Verkehrsführung angepasst und teilweise umgestaltet. Bei den Kunstbauten sind 38 bestehende Objekte (8 Brücken, 10 Überführungen, 15 Unterführungen, 4 Durchlässe, 1 Galerie) durch Massnahmen tangiert sowie 17 neue Objekte (1 Brücke, 16 Stützmauern) erforderlich. Durch die Verbreiterung der Fahrbahn N01 respektive statischen Mängeln müssen vier bestehende Objekte ersetzt werden. Zur Behandlung des Strassenabwassers werden 3 neue SABAs gebaut. Der Abschnitt enthält drei Rastplätze, wovon einer aufgehoben und einer ausgebaut wird.

Als federführendes und projektleitendes Unternehmen der IG AAO nehmen wir in diesem Auftrag das Mandat des Projektverfassers Bau inkl. Gesamtkoordination wahr.

Kanton Aargau

2018 - 2022

Bundesamt für Strassen ASTRA, Filiale Zofingen