• Fachkompetenzen

Ausbau Bahnhof Bern RBS

Der neue viergleisige RBS-Bahnhof wird unterhalb des bestehenden SBB-Bahnhofs gebaut. Der RBS-Bahnhof besteht aus zwei grossen Bahnhofskavernen mit je zwei Gleisen und 12 m breiten Perrons, die sich rund 17 m unter den Publikumspassagen der SBB befinden.

Die Züge erreichen den neuen RBS-Bahnhof durch einen 700 m langen, zweigleisigen Zufahrtstunnel, der sich in vier 300 m lange Einzeltunnels unterteilt, die in die beiden Bahnhofskavernen führen. Im Norden wird der neuen Zufahrtstunnel an den bestehenden zweigleisigen Tunnel der RBS angeschlossen.

Bern

2009 - 2030

Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS)