• Fachkompetenzen

N01/36 WEST, Erhaltungsprojekt Anschluss Dietikon – Verzweigung Limmattal (inkl. Limmattaler Kreuz)

Das Projekt wurde unter Projektleitung und Federführung der Ingenieurgemeinschaft Limmattal durch die B+S AG geleitet und beinhaltet die Erhaltung und Erweiterung des Trassees auf der N01 im Limmattal und im Limmattaler Kreuz. Insgesamt wurden 15 Kunstbauten instandgesetzt und erweitert, das Entwässerungssystem auf den neusten Stand der Anforderungen gebracht, die BSA und die Signalisation erneuert. Eine permanente Pannenumnutzung (PUN) im Limmattal optimiert den Verkehrsfluss. Die Unterhaltsmassnahmen erfolgten unter Verkehr bei einem DTV > 150'000 Fahrzeuge im Limmattaler Kreuz.

Zürich

2005 - 2022

Bundesamt für Strassen ASTRA, Filiale Winterthur