• Fachkompetenzen

N01/38 Ausbau Nordumfahrung Zürich - Los 1, Weiningen

Das interdisziplinäre Projekt wird unter Projektleitung und Federführung der Ingenieurgemeinschaft Weiningen durch die B+S AG geleitet und beinhaltet die Erhaltung und Erweiterung des Trassees auf der N01 von 4 auf bis zu 7 Fahrstreifen, den Neubau des Halbanschlusses Weiningen, der Überdeckung Vorzone Weiningen mit einer Länge von 100 m, den Abbruch und Neubau von drei grossen Kunstbauten in der Vorzone zum Gubristtunnel. Dieses hochkomplexe Bauvorhaben wird unter Verkehr bei einem DTV > 100'000 Fahrzeugen realisiert.  

Kanton Zürich

2005 - 2025

Bundesamt für Strassen ASTRA, Filiale Winterthur