• Projekte

Übersicht Projekte

Regionalgefängnis Biel, Fundationsertüchtigung mittels Düsenstrahlverfahren

Das Regionalgefängnis Biel ist auf Fundamentstreifen aus Stampfbeton mit Holzpfählen fundiert. Infolge des gesunkenen Grundwasserstandes sind die Holzpfahlköpfe einer kontinuierlichen Verrottung ausgesetzt und zerfallen. Dadurch haben sich im Gebäude differenzielle Setzungen eingestellt, die zu Rissbildungen und Nutzungseinbussen führten.

Das Projekt sah eine Fundationsertüchtigung mittels Gebäudeunterfangung mit ca. 325 lfm Jettingsäulen vor. Das Ziel war es, die Aussenwände zu unterfangen und einen kraftschlüssigen Verbund zwischen der Fundation und der tragfähigen Schicht bestehend aus Schüss-Schotter herzustellen, um weitere Setzungen bzw. Setzungsschäden zu minimieren.

Die B+S AG wurde für Projektierung und Bauleitung der Fundationsertüchtigung beauftragt. Die Hauptarbeiten fanden während den Monaten September und November 2019 statt.

Areale & Gebäude

Areale & Gebäude

Biel

2016 - 2020

Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern