• Projekte

Übersicht Projekte

Wohnhochhaus Kasparstrasse 17, Bern. Erdbebenertüchtigung und Instandsetzung Betonfassaden

Das Wohnhochhaus mit 21 Obergeschossen und rund 160 Wohneinheiten wurde in den Jahren 2013 und 2014 einer Gesamtsanierung unterzogen.

Die Spezialisten der Bauwerkserhaltung wurden be­auftragt, die Betonbauteile der Fassaden umfassend zu untersuchen, ein Instandsetzungskonzept zu er­stellen und anschliessend die Ausschreibung und Fachbauleitung der Massnahmen durchzuführen.

Die Betoninstandsetzung wurde für eine Lebensdauer von weiteren 25 Jahren ausgelegt. Der Korrosions­schutz der Bewehrung wird wiederhergestellt und die Betonoberflächen werden vor schädlichen Umwelt­einflüssen durch ein entsprechendes Oberflächen­schutzsystem geschützt.

Das Gebäude wurde vorwiegend in Elementbauweise erstellt. Die statische Überprüfung ergab eine un­genügende Tragsicherheit bezüglich Wind und Erd­beben. Die erforderlichen Ertüchtigungsmassnahmen wurden von der B+S AG projektiert und umgesetzt.

Mit der Gesamtsanierung wurden auch verschiedene Innenumbauten realisiert u.a. Deckenöffnungen für neue Steigzonen, Fundamente für Monoblöcke und Solaranlagen auf dem Dach. Dazu hat die B+S AG sämtliche statische Massnahmen projektiert.

Areale & Gebäude

Areale & Gebäude

Bern - Bethlehem

2011 - 2014

FAMBAU Genossenschaft, Bern