• Projekte

Übersicht Projekte

Ehemalige Schuhfabrik Hug in Dulliken, Umnutzung in Wohnungen/Lofts

Die ehemalige Schuhfabrik in Dulliken, mit integrierter Leder-Gerberei, war stark belastet mit Asbest- und Gebäudeschadstoffen. Belastet waren vor allem die Fabrikationsräume, Gerberei und Fassadenputze. Die Liegenschaft steht unter Denkmalschutz. Die B+S AG führte eine Detailuntersuchung und Gefährdungsuntersuchung sämtlicher Bauteile durch. Die Mitentwicklung eines speziellen Rückbauverfahrens für die Sanierung der Fassaden gehörte ebenfalls zu unseren Aufgaben. Der Rückbau und die Entsorgungen wurden von der B+S AG eng begleitet, mit etappenweiser Abnahme der sanierten Gebäudeteile.

 

Die Liegenschaft war vorwiegend mit folgenden Schadstoffen belastet:

  • Asbeste
  • Schwermetalle
  • PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe)
  • PCB (polychlorierte Biphenyle).

Mitarbeiter/innen der B+S AG sind Fach-anerkannte Gebäudediagnostiker und Fachbauleiter. Zudem ist die B+S AG Mitglied des VABS (Vereinigung Asbestberater Schweiz).

Dulliken SO

2010 - 2013

Immob AG, Ennetbürgen