SBB, Zukunft Bahnhof Bern

Das Projekt Zukunft Bahnhof Bern beinhaltet die neue "Unterführung Mitte" mit neuen Zugängen von der Länggasse und dem Bubenbergplatz her.

Im Zuge der Vorarbeiten für den Bau der "Unterführung Mitte" wird deshalb seit März 2018 im westlichen Gleisfeld des Bahnhofs Bern der Perron 5 um ca. 380 m verlängert. Die Bauarbeiten des Teilprojekts "Verlängerung Perron 5" sind nun seit rund einem Jahr im Gange. Vorab erfolgten die Gleisfreiräumung und der Umbau der Bahntechnikanlagen. Seit Oktober 2018 ist der Bau der eigentlichen Perronverlängerung ab dem Zugang Welle gut ersichtlich.

Die Bauarbeiten schreiten wie geplant voran. Ende Juni 2019 soll der Perronrohbau fertiggestellt sein, damit ab Juli (Beginn Sommerferien) das neue Perrondach eingebaut werden kann. Das neue Perrondach wird begehbar ausgebildet und gewährleistet einen zusätzlichen Zugang ab Welle. Die Inbetriebnahme der Verlängerung Perron 5 ist auf Ende 2019 geplant.

Die B+S AG ist für den Gesamtausbau Bahnhof Bern in Planergemeinschaften als Gesamtplaner inkl. Bauleitung verantwortlich.

Gleichzeitig ist die B+S AG in der Funktion als Umweltbaubegleitung (UBB) involviert.

Weitere Infos siehe: https://www.zukunftbahnhofbern.ch/de/ein-perron-mit-flughafenfeeling

(Copyright Bilder: ©Ikonaut/SBB)

  • 19.03.2019


B+S AG
Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


B+S AG
Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40


B+S AG Luzern
Industriestrasse 6
CH-6005 Luzern

Luzern +41 41 368 07 77


B+S AG Sarnen
Museumstrasse 3
CH-6060 Sarnen

Sarnen +41 41 660 52 51