• Verkehrsanlagen

Verkehrsanlagen

Unsere interdisziplinären Teams entwickeln, planen und realisieren Infrastrukturprojekte und Mobilitätskonzepte für den Schienen- und Strassenverkehr. Unser Angebot umfasst den Neu- und Ausbau sowie die Erhaltung von Verkehrsanlagen mit allen dazugehörigen Kunstbauten, Untertagbauten, Werkleitungen, Ausrüstungen und Nebenanlagen. Wir entwickeln nachhaltige, zukunftsgerichtete und innovative Verkehrs- und Mobilitätskonzepte für den Gesamtverkehr, den motorisierten Individualverkehr, den öffentlichen Verkehr, den Velo- und den Fussverkehr und projektieren die daraus entstehenden Infrastrukturen.

Tiefbauamt der Stadt Luzern

Gesamtverkehrskonzept Agglomerationszentrum Luzern

Weniger Staus und mehr Mobilität: Dies sind die Ziele des Gesamtverkehrskonzepts Agglomerationszentrum Luzern, das die Stadt Luzern, der Kanton Luzern, der Verkehrsverbund Luzern und der Gemeindeverband LuzernPlus gemeinsam entwickelt haben. Durch eine Reduktion des Autoverkehrs zu den Hauptverkehrszeiten um fünf Prozent soll der Verkehr flüssiger gemacht werden. Dank des Ausbaus und der Bevorzugung des öffentlichen Verkehrs soll die erwartete Zunahme der Mobilität bewältigt werden.

 

Die B+S AG (federführend in einer Ingenieurgemeinschaft) hat im Auftrag und in Zusammenarbeit mit den vier Projektpartnern das Gesamtverkehrskonzept fachlich erarbeitet, dazu eine Schwachstellenanalyse durchgeführt, ein Ziel- und Bewertungssystem sowie verschieden Szenarien und Varianten entwickelt, diese hinsichtlich Machbarkeit und Zweckmässigkeit bewertet und die resultierende Bestlösung vertieft bearbeitet.

Agglomeration Luzern

2013 - 2015

Tiefbauamt der Stadt Luzern