• Fachkompetenzen

Instandsetzung Parkdecks Migros Herzogenbuchsee

Das Gebäude Migros Markt Herzogenbuchsee wurde 2002 bis 2004 in Massivbau erstellt und bietet auf zwei UG‘s Platz für 141 Parkplätze. Die im Jahr 2014 durchgeführte detaillierte Zustandsuntersuchung ergab einen schlechten Zustand der Betonsubstanz insbesondere der Zwischendecke und der Bodenplatte. Infolge fehlender Abdichtung konnten dort Chloride in die Konstruktion gelangen und sorgten innert kurzer Zeit für Lochfrass­korrosion an der Bewehrung.

Im Vordergrund der Instandsetzung stand die Erhaltung der Tragbewehrung und Betonsubstanz mittels des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS). Bei der Bodenplatte und der Zwischendecke erfolgte der Schutz mittels aufgelegten Bandanoden, welche in einem 25mm starken Mörtel eingebettet sind. Entlang der Dilatationsfugen erfolgte der Schutz mit eingebohrten Stabanoden. Damit wurde die Tragbewehrung dauerhaft vor weiterer Korrosion geschützt.

Die Instandsetzungsarbeiten erfolgten in den Jahren 2017 (1. UG) und 2018 (2. UG). Die Gesamtleitung erfolgte durch S+B Baumanagement AG, die B+S AG hat die Instandsetzung als Fachplaner von der Zustandsuntersuchung bis zur Realisierung und Inbetriebnahme projektiert und begleitet.

Herzogenbuchsee

2014 - 2018

Genossenschaft Migros Aare