• Fachkompetenzen

Zweckmässigkeitsbeurteilung (ZMB) Bern Süd

In der ZMB wurde untersucht, wie das Gebiet zwischen Bern und Köniz in Zukunft am besten mit dem ÖV erschlossen werden kann. Die ZMB Bern Süd konnte aufzeigen, dass im ÖV zwei Hauptverkehrsträger zu stärken sind. Im Umsetzungsvorschlag werden deshalb einerseits die rasche Umstellung der Linie 10 (Bahnhof Bern - Schliern) auf Trambetrieb und andererseits Verbesserungen des Angebotes auf der S-Bahnlinie S2 unterbreitet (Variante S+T).

Die B+S AG bearbeitete die ZMB federführend in einer Arbeitsgemeinschaft.

Bildnachweis: Swisstopo

Bern, Köniz

2007 - 2008

Amt für öffentlicher Verkehr, Kanton Bern