• Fachkompetenzen

Schwanden, Kraftwerk Doppelpower

Das Kraftwerksprojekt KW Doppelpower in Schwanden (GL) nutzt das Triebwasser zweier oberhalb gelegener Kraftwerke sowie das Bachwasser des Sernfs. Zu den neu erstellten Bauten zählen das Fassungsbauwerk in Schwanden, die Zentrale in Mitlödi sowie ein 1'700 Meter langer Druckstollen (DN 3000, Rohrvortrieb mittels Tunnelbohrmaschine), der die beiden Bauwerke miteinander verbindet. Die B+S AG unterstützte die Projektierung des neuen Kraftwerkes mit der Erstellung der Umweltverträglichkeitsprüfungen 1. und 2. Stufe und ist aktuell für die Umweltbaubegleitung verantwortlich. Neben der Überwachung der Baustellen bezüglich Lärm und Luftemissionen stehen der Schutz des Grund- und Oberflächenwassers (Sernf und Linth), die umweltgerechte Entwässerung der Tunnelbaustelle, die fachgerechte Ablagerung und Entsorgung des Ausbruchmaterials und Abfalls sowie die Information bzw. Kommunikation mit den Behörden im Vordergrund.

Schwanden / Mitlödi, GL

2013 - 2016

Kraftwerk Doppelpower AG / SN Energie AG