• Fachkompetenzen

Umbau Bahnhof Engelberg

Im Rahmen der Umbauarbeiten des Bahnhofs Engelberg beauftragte die zb Zentralbahn AG die B+S AG, die Erschütterungs- und Körperschallimmissionen auf die umliegenden Liegenschaften zu beurteilen. Eine Voruntersuchung zeigte, dass nur bei einer Liegenschaft die Richtwerte überschritten sein könnten. Bei dieser Liegenschaft wurden an drei Messorten parallel die Erschütterungen durch Zugsdurchfahren messtechnisch erfasst. Mit dem Berechnungstool VIBRA-2 konnten die mechanischen Schwingungen und der abgestrahlte Körperschall berechnet und beurteilt werden.

Umwelt, Energie und Wasser

Umwelt, Energie und Wasser

Engelberg

2012 - 2014

zb Zentralbahn AG