Neuigkeiten

  • 18.09.2017
  • Spatenstich "Wankdorf City 2" / Byte

Das Areal Wankdorf City in Bern steht vor der nächsten grossen Erweiterung hin zu einem lebendigen und vielfältigen Stadtquartier. Am 11. September 2017 fand der Spatenstich für das neue SBB IT-Gebäude im Wankdorf City statt. 1'700 Mitarbeitende von SBB Informatik werden ihre Arbeitsplätze von verschiedenen Standorten nach Bern-Wankdorf verlegen.

Die B+S AG ist für die Tragwerksplanung, die Baugrube und für die Verkehrsplanung des Neubauprojekts zuständig. Im Sommer 2017 haben die Bauarbeiten mit der Baugrube und den Pfählungsarbeiten begonnen. Im Spätsommer 2018 werden die Rohbauarbeiten abgeschlossen sein.

(Bildquelle: MOKA Architekten AG, Zürich)


  • 14.09.2017
  • Neuer Grossauftrag der SBB - STEP AS 2030/35 Brüttenertunnel, Los 3

Zusammen mit unseren Ingenieurpartnern haben wir von der SBB den Zuschlag für die Ingenieurarbeiten des offenen Abschnittes Dietlikon (Los 3) des Gesamtprojektes "Brüttenertunnel" erhalten, was uns sehr freut. Die B+S AG ist zuständig für die Trassee- und Tiefbauplanung in diesem komplexen und interdisziplinären Projekt.


  • 12.09.2017
  • Tag der offenen Tür: Baustelle Biel Ostast

Nach fast 10 Jahren Bauzeit wird der Ostast der A5 Umfahrung Biel am 27. Oktober 2017 in Betrieb genommen und dem Verkehr übergeben. Um der Bevölkerung einen Blick hinter die Kulissen eines solchen Bauwerks zu ermöglichen, organisierte das Tiefbauamt des Kantons Bern am 9. September 2017 einen Tag der offenen Tür.

Trotz regnerischem Wetter nutzten unzählige Fussgänger, Velofahrer und Inline-Skater die Gelegenheit und bewegten sich vom Bözingenfeld über Orpund bis ins Brüggmoos auf der (zukünftigen) Nationalstrasse.

Die B+S AG war mit den Abteilungen "Tunnel und Geotechnik", "Vermessung" und "Umwelt" an drei verschiedenen Informationsständen vertreten und gewährte den interessierten Besuchern Einblicke in die Arbeit eines projektierenden Ingenieurs, eines Bauherrenvermessers und einer Umweltbaubegleitung.


  • 28.08.2017
  • Spatenstich Limmattalbahn

Mit dem Spatenstich am 28.08.2017 haben die Bundespräsidentin Doris Leuthard und die Regierungsrätin Carmen Walker-Späh die Bauarbeiten für die erste Etappe der Limmatalbahn offiziell eingeläutet. Mit der neuen Tramlinie sowie den Anpassungen am Strassennetz kann eine nachhaltige Verkehrslösung für das Wachstum in der Region Limmattal realisiert werden. Die Mitarbeitenden der B+S AG sind stolz, seit 2010 massgeblich an diesem Vorzeigeprojekt, welches die Kantone Zürich und Aargau verbindet, mitzuwirken.


  • 26.08.2017
  • B+S-Sommerfest zum 20-Jahr-Jubiläum

Mit 230 Mitarbeitenden (inkl. Partner/innen und Pensionierte) feierten wir am 18. August unser Sommerfest im Schlosshof Köniz.

Attraktive Rahmenprogramme rundeten unseren Anlass ab. Unter anderem lief im Vorfeld des Anlasses ein Spaghetti-Brückenbau-Wettbewerb. Es galt, mit Leim und einer Packung Spaghetti eine Brücke zu konstruieren, die gewisse Bedingungen erfüllen musste. Am Anlass selber fanden die Prämierungen statt. Das Foto zeigt eine der Siegerbrücken: die leichteste, die trotzdem einer Belastung von 2 kg standhalten konnte.


  • 25.08.2017
  • N06 RUTS: Bauherrenunterstützung

Die Autobahn N06 Rubigen - Thun - Spiez (RUTS) wird auf 36 km saniert und gesamterneuert. Die B+S AG nimmt seit 2009 im Auftrag des ASTRA, Filiale Thun, die Bauherrenunterstützung über alle Phasen bis zur Inbetriebnahme / Abschluss wahr. Die Sanierung der ersten 10 km von Rubigen bis Kiesen ist abgeschlossen und konnte termingerecht dem Verkehr übergeben werden. Zurzeit laufen die Arbeiten beim Anschluss Rubigen inklusive dem Neubau der Strassenabwasserbehandlungsanlage (SABA) und die Vorbereitungsarbeiten für die Sanierung des Allmendtunnels.


B+S AG

Weltpoststrasse 5
Postfach 313
CH-3000 Bern 15

Bern +41 31 356 80 80


Eggbühlstrasse 36
Postfach 5449
CH-8050 Zürich

Zürich +41 43 422 40 40